Über uns

Die Berliner Stadtmission

Die Berliner Stadtmission greift seit 1877 die geistlichen, gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen Berlins und Brandenburgs auf. In den Bereichen Mission, Diakonie, Begegnung setzt sie auf die Zukunft und übernimmt Verantwortung für die Stadt und ihre Menschen.

Die Berliner Stadtmission bietet dem Einzelnen die Hilfe, die er oder sie gerade braucht. Über 600 hauptamtliche und einige hundert ehrenamtliche Mitarbeiter engagieren sich in 19 Gemeinden und missionarischen Projekten und bieten geistlichen Beistand. Sowie in 40 diakonischen Einrichtungen. Hier bietet die Berliner Stadtmission Hilfe bei der Suche nach Perspektiven und einem selbstbestimmten Leben. Kindern und Jugendlichen, Migranten, Obdachlosen, Senioren, Menschen mit Behinderung, Straffälligen und Menschen in Not in der Bahnhofsmission reichen wir individuell eine helfende Hand.

Wir wollen vernetzen und zusammenbringen, deshalb schafft die Berliner Stadtmission immer wieder Orte der Begegnung, wo alt und jung, arm und reich, Tourist und Urberliner auf einander treffen und sich von einander inspirieren lassen können. Orte der Begegnung sind z.B. unsere Hotels und Gästehäuser in Berlin, Brandenburg und auf den Ostseeinseln, die Kiezkantine und das Café im Zentrum am Hauptbahnhof, die Trödelläden oder die Studentenwohnungen.