Jungenprojekt in Kreuzberg

Das Jungenprojekt MW 15 ist eine sozial-integrative Gruppenarbeit in Kreuzberg. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt darin, die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu erweitern, sie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu schulen und zu ermutigen und ihren schulischen bzw. beruflichen Werdegang zu begleiten. Die Mitarbeiter des Projekts arbeiten mit Schulen, dem Jugendamt und den Eltern der Kinder und Jugendlichen zusammen. Das Projekt ist ein geschlossenes Angebot, die Jugendlichen müssen erst eine Probezeit absolvieren, bevor sie offiziell in die Gruppe aufgenommen werden. Gearbeitet wird mit den Methoden des „Konfrontativen sozialen Kompetenz Trainings“. Zusätzlich zu dem normalen Gruppen, können sich die Jungen in diversen Kunstprojekten ausprobieren und kreativ werden.

Beim MW 15  treffen sich Jungen aus dem Kiez, sie sind zwischen 10 und 16 Jahren alt. Die gemeinsame Arbeit zwischen den sozialpädagogischen Fachkräften und den Kindern und Jugendlichen ist lebenswelt- und ressourcenorientiert.

Weitere Informationen zu dem Jungenprojekt MW 15 in Kreuzberg findest du hier.